Menü

     

Erfolge:
Weltmeisterschaft:
1934: 3. Platz
1938: Achtelfinale
Olympisches Fußballturnier:
1936: Viertelfinale

Die meisten Tore:
29 Ernst Lehner (Schwaben Augsburg, Blau-Weiß 90 Berlin)
27 Edmund Conen (FV Saarbrücken, Stuttgarter Kickers)
19 Fritz Walter (1.FC Kaiserslautern)
18 Karl Hohmann (VfL Benrath)
17 Helmut Schön (Dresdner SC) und Otto Siffling (SV Waldhof)
16 Willy Hahnemann (Admira Wien) und Ernst Willimowski (Bismarckhütter SV 99, Polizei SV Chemnitz, SV München 1866)
13 Jupp Gauchel (TuS Neuendorf)
11 August Lenz (Borussia Dortmund) und Adolf Urban (FC Schalke 04)
10 Franz Binder (Rapid Wien)
  8 Stanislaus Kobierski (Fortuna Düsseldorf)

Die meisten Spiele:
71 Paul Janes (Fortuna Düsseldorf, SpVgg.Wilhelmshaven)
66 Ernst Lehner (Schwaben Augsburg, Blau-Weiß 90 Berlin)
45 Albin Kitzinger (1.FC Schweinfurt 05)
44 Andreas Kupfer (1.FC Schweinfurt 05)
40 Ludwig Goldbrunner (Bayern München)
38 Reinhold Münzenberg (Alemannia Aachen)
35 Hans Jakob (SSV 1899 Regensburg)
31 Otto Siffling (SV Waldhof) und Fritz Szepan (FC Schalke 04)
28 Edmund Conen (FV Saarbrücken, Stuttgarter Kickers)
25 Hans Rohde (Eimsbütteler TV)

Die meisten Tore in einem Spiel:
6 Tore von Willi Hahnemann (Admira Wien) am 1.9.1940 in Leipzig gegen Finnland 13:0

Der höchster Heimsieg:
13:0 gegen Finnland in Leipzig am 1.9.1940

höchster Auswärtssieg:
6:0 gegen Finnland in Helsinki am 5.10.1941

höchste Heimniederlage:
3:6 gegen England in Berlin am 24.5.1938

höchste Auswärtsniederlage:
1:5 gegen Ungarn in Budapest am  24.9.1939

Spiele ohne Niederlagen:
16 Spiele vom 15.11.1936 bis 14.5.1938 

Spiele ohne Sieg:
4 Spiele vom 14.10.1936 bis 21.03.1937
4 Spiele vom 24.4.1938 bis 18.9.1938

Torschützenkönige:
1933 Karl Hohmann (VfL Benrath) - 5 Tore
1934 Karl Hohmann (VfL Benrath) - 7 Tore
1935 Edmund Conen (FV Saarbrücken) - 9 Tore
1936 Adolf Urban (FC Schalke 04) - 4 Tore
1937 Otto Siffling (SV Waldhof) - 10 Tore
1938 Josef Gauchel (TuS Neuendorf) - 7 Tore
1939 Helmut Schön (Dresdner SC) - 8 Tore
1940 Willi Hahnemann (Admira Wien) - 9 Tore
1941 Fritz Walter (1.FC Kaiserslautern) - 7 Tore
1942 Karl Decker (Vienna Wien), Fritz Walter (1.FC Kaiserslautern), Ernst Willimowski (SV 1860 München) je 7 Tore

Gegner in der Einzelbilanz:

Belgien - 5 Siege, 24:5 Tore
22.10.1933 - 8:1 in Duisburg
27.05.1934 - 5:2 in Florenz (WM-Achtelfinale)
28.04.1935 - 6:1 in Brüssel
25.04.1937 - 1:0 in Hannover
25.01.1939 - 4:1 in Brüssel

Böhmen-Mähren (vorher Tschechosllowakei) - 2 Siege - 1 Unentschieden - 1 Niederlage, 9:9 Tore
03.06.1934 - 1:3 in Rom (WM-Halbfinale)
26.05.1935 - 2:1 in Dresden
27.09.1936 - 2:1 in Prag
12.11.1939 - 4:4 in Breslau

Bulgarien - 4 Siege, 16:6 Tore
20.10.1935 - 4:2 in Leipzig
22.10.1939 - 2:1 in Sofia
20.10.1940 - 7:3 in München
19.07.1942 - 3:0 in Sofia

Dänemark - 4 Siege, 1 Unentschieden, 17:3 Tore
07.10.1934 - 5:2 in Kopenhagen
16.05.1937 - 8:0 in Breslau
25.06.1939 - 2:0 in Kopenhagen
17.11.1940 - 1:0 in Hamburg
16.11.1941 - 1:1 in Dresden

England - 2 Niederlagen, 3:9 Tore
04.12.1935 - 0:3 in London
14.05.1938 - 3:6 in Berlin

Estland - 3 Siege, 11:1 Tore
15.09.1935 - 5:0 in Stettin
29.08.1937 - 4:1 in Königsberg (WM-Qualifikation)
29.06.1939 - 2:0 in Tallin

Finnland - 4 Siege, 27:0 Tore
18.08.1935 - 6:0 in München
29.06.1937 - 2:0 in Helsinki
01.09.1940 - 13:0 in Leipzig
05.10.1941 - 6:0 in Helsinki

Frankreich - 2 Siege, 1 Unentschieden, 10:4 Tore
19.03.1933 - 3:3 in Berlin
17.03.1935 - 3:1 in Paris
21.03.1937 - 4:0 in Stuttgart

Irland - 1 Sieg, 1 Unentschieden, 1 Niederlage, 6:7 Tore
08.05.1935 - 3:1 in Dortmund
17.10.1936 - 2:5 in Dublin
23.05.1939 - 1:1 in Bremen

Italien - 1 Sieg, 1 Unentschieden, 2 Niederlagen, 11:10 Tore
15.11.1936 - 2:2 in Berlin
26.03.1939 - 2:3 in Florenz
26.11.1939 - 5:2 in Berlin
05.05.1940 - 2:3 in Mailand

Jugoslawien - 2 Siege, 2 unentschieden, 9:7 Tore
26.02.1939 - 3:2 in Berlin
15.10.1939 - 5:1 in Zagreb
14.04.1940 - 1:2 in Wien
03.11.1940 - 0:2 in Zagreb

Kroatien - 3 Siege, 12:2 Tore
15.06.1941 - 5:1 in Wien
18.01.1942 - 2:0 in Agram
01.11.1942 - 5:1 in Stuttgart

Lettland - 2 Siege, 6:1 Tore
13.10.1935 - 3:0 in Königsberg
25.06.1937 - 3:1 in Riga

Luxemburg - 6 Siege, 1 Niederlage, 32:8 Tore
11.03.1934 - 9:1 in Luxemburg (WM-Qualifikation)
18.08.1935 - 1:0 in Luxemburg
04.08.1936 - 9:0 in Berlin (Olympia-Achtelfinale)
27.09.1936 - 7:2 in Krefeld
21.03.1937 - 3:2 in Luxemburg
20.03.1938 - 2:1 in Wuppertal
26.03.1939 - 1:2 in Differdingen

Niederlande - 1 Sieg, 1 unentschieden, 5:4 Tore
17.02.1935 - 3:2 in Amsterdam
31.01.1937 - 2:2 in Düsseldorf

Norwegen - 2 Siege, 2 Unentschieden, 1 Niederlage, 10:5 Tore
05.11.1933 - 2:2 in Magdeburg
27.06.1935 - 1:1 in Oslo
07.08.1936 - 0:2 in Berlin (Olympia-Viertelfinale)
24.10.1937 - 3:0 in Berlin
22.06.1939 - 4:0 in Oslo

Österreich (Ostmark) - 1 Sieg, 1 Niederlage, 3:4 Tore
07.06.1934 - 3:2 in Neapel (WM-Um den 3.Platz)
03.04.1938 - 0:2 in Wien ("Anschlußspiel", kein offizielles Länderspiel)

Polen - 4 Siege, 1 Unentschieden, 12:4 Tore
03.12.1933 - 1:0 in Berlin
09.09.1934 - 5:2 in Warschau
15.09.1935 - 1:0 in Breslau
13.09.1936 - 1:1 in Warschau
18.09.1938 - 4:1 in Chemnitz

Portugal - 1 Sieg, 1 Unentschieden, 4:2 Tore
27.02.1936 - 3:1 in Lissabon
24.04.1938 - 1:1 in Frankfurt/M.

Rumänien - 5 Siege, 28:7 Tore
25.08.1935 - 4:2 in Erfurt
25.09.1938 - 4:1 in Bukarest
14.07.1940 - 9:3 in Frankfurt/M.
01.06.1941 - 4:1 in Bukarest
16.08.1942 - 7:0 in Beuthen

Schottland - 1 Niederlage, 0:2 Tore
14.10.1936 - 0:2 in Glasgow

Schweden - 2 Siege, 3 Niederlagen, 12:11 Tore
31.05.1934 - 2:1 in Mailand (WM-Viertelfinale)
30.06.1935 - 1:3 in Stockholm
21.11.1937 - 5:0 in Hamburg
05.10.1941 - 2:4 in Stockholm
20.09.1942 - 2:3 in Berlin

Schweiz - 5 Siege, 2 Unentschieden, 3 Niederlagen, 22:15 Tore
19.11.1933 - 2:0 in Zürich
27.01.1935 - 4:0 in Stuttgart
02.05.1937 - 1:0 in Zürich
06.02.1938 - 1:1 in Köln
04.06.1938 - 1:1 n.V. in Paris (WM-Achtelfinale)
09.06.1938 - 2:4 in Paris (WM-Achtelfinale)
09.03.1941 - 4:2 in Stuttgart
20.04.1941 - 1:2 in Bern
01.02.1942 - 1:2 in Wien
18.10.1942 - 5:3 in Bern

Slowakei - 4 Siege, 1 Niederlage, 13:5 Tore
27.08.1939 - 0:2 in Preßburg
03.12.1939 - 3:1 in Chemnitz
15.09.1940 - 1:0 in Preßburg
07.12.1941 - 4:0 in Breslau
22.11.1942 - 5:2 in Preßburg

Spanien - 1 Sieg, 1 Unentschieden, 1 Niederlage, 4:4 Tore
12.05.1935 - 1:2 in Köln
23.02.1936 - 2:1 in Barcelona
12.04.1942 - 1:1 in Berlin

Ungarn - 3 Siege, 3 Unentschieden, 2 Niederlagen, 23:17 Tore
14.01.1934 - 3:1 in Frankfurt/M.
15.03.1936 - 2:3 in Budapest
20.03.1938 - 1:1 in Nürnberg
24.09.1939 - 1:5 in Budapest
07.04.1940 - 2:2 in Berlin
06.10.1940 - 2:2 in Budapest
06.04.1941 - 7:0 in Köln
03.05.1942 - 5:3 in Budapest

Reichstrainer:
Dr. Otto Nerz *21.10.1892 in Hechingen +19.04.1949 im Speziallager 7, Sachsenhausen/DDR
Reichstrainer vom 15.01.1933 bis 07.08.1936
35 Spiele - 26 Siege - 3 Unentschieden - 6 Niederlagen - 113:45 Tore
Josef "Sepp" Herberger *28.03.1897 in Mannheim-Waldhof +28.04.1977 in Mannheim
Reichstrainer vom 13.09.1936 bis 23.11.1942
69 Spiele - 41 Siege - 13 Unentschieden - 15 Niederlagen - 216:104 Tore


Spielorte:
Amsterdam: 1-1-0-0-3:2
gegen: 1935 Niederlande 3:2
Barcelona: 1-1-0-0-2:1
gegen: 1936 Spanien 2:1
Berlin: 12-5-4-3-34:23
gegen: 1933 Frankreich 3:3, Polen 1:0, 1936 Luxemburg 9:0, Norwegen 0:2, Italien 2:2, 1937 Norwegen 3:0, 1938 England 3:6, 1939 Jugoslawien 3:2, Italien 5:2, 1940 Ungarn 2:2, 1942 Spanien 1:1, Schweden 2:3
Bern: 2-1-0-1-6:5
gegen: 1941 Schweiz 1:2, 1942 Schweiz 5:3
Beuthen: 1-1-0-0-7:0
gegen: 1942 Rumänien 7:0
Bratislava: 3-2-0-1-6:4
gegen: 1939 Slowakei 0:2, 1940 Slowakei 1:0, 1942 Slowakei 5:2
Bremen: 1-0-1-0-1:1
gegen: 1939 Irland 1:1
Breslau: 4-3-1-0-17:4
gegen: 1935 Polen 1:0, 1937 Dänemark 8:0, 1939 Böhmen-Mähren 4:4, 1941 Slowakei 4:0
Bruxelles: 2-2-0-0-10:2
gegen: 1935 Belgien 6:1, 1939 Belgien 4:1
Budapest: 4-1-1-2-10:13
gegen: 1936 Ungarn 2:3, 1939 Ungarn 1:5, 1940 Ungarn 2:2, 1942 Ungarn 5:3
Bukaresti: 2-2-0-0-8:2
gegen: 1938 Rumänien 4:1, 1941 Rumänien 4:1
Chemnitz: 2-2-0-0-7:2
gegen: 1938 Polen 4:1, 1939 Slowakei 3:1
Differdingen: 1-0-0-1-1:2
gegen: 1939 Luxemburg 1:2
Dortmund: 1-1-0-0-3:1
gegen: 1935 Irland 3:1
Dresden: 2-1-1-0-3:2
gegen: 1935 Tschechoslowakei 2:1, 1941 Dänemark 1:1
Dublin: 1-0-0-1-2:5
gegen: 1936 Irland 2:5
Duisburg: 1-1-0-0-8:1
gegen: 1933 Belgien 8:1
Düsseldorf: 1-0-1-0-2:2
gegen: 1937 Niederlande 2:2
Erfurt: 1-1-0-0-4:2
gegen: 1935 Rumänien 4:2
Firenze: 2-1-0-1-7:5
gegen: 1934 Belgien 5:2, 1939 Italien 2:3
Frankfurt/Main: 3-2-1-0-13:5
gegen: 1934 Ungarn 3:1, 1938 Portugal 1:1, 1940 Rumänien 9:3
Glasgow: 1-0-0-1-0:2
gegen: 1936 Schottland 0:2
Hamburg: 2-2-0-0-6:0
gegen: 1937 Schweden 5:0, 1940 Dänemark 1:0
Hannover: 1-1-0-0-1:0
gegen: 1937 Belgien 1:0
Helsinki: 2-2-0-0-8:0
gegen: 1937 gegen Finnland 2:0, 1941 Finnland 6:0
Köln: 3-1-1-1-9:3
gegen: 1935 Spanien 1:2, 1938 Schweiz 1:1, 1941 Ungarn 7:0
Königsberg: 2-2-0-0-7:1
gegen: 1935 Lettland 3:0, 1937 Estland 4:1
Kopenhavn: 2-2-0-0-7:2
gegen: 1934 Dänemark 5:2, 1939 Dänemark 2:0
Krefeld: 1-1-0-0-7:2
gegen: 1936 Luxemburg 7:2
Leipzig: 2-2-0-0-17:2
gegen: 1935 Bulgarien 4:2, 1940 Finnland 13:0
Lissabon: 1-1-0-0-3:1
gegen: 1936 Portugal 3:1
London: 1-0-0-1-0:3
gegen: 1935 England 0:3
Luxembourg: 3-3-0-0-13:3
gegen: 1934 Luxemburg 9:1, 1935 Luxemburg 1:0, 1937 Luxemburg 3:2
Magdeburg: 1-0-1-0-2:2
gegen: 1933 Norwegen 2:2
Milano: 2-1-0-1-4:4
gegen: 1934 Schweden 2:1, 1940 Italien 2:3
München: 2-2-0-0-13:3
gegen: 1935 Finnland 6:0, 1940 Bulgarien 7:3
Napoli: 1-1-0-0-3:2
gegen: 1934 Österreich 3:2
Nürnberg: 1-0-1-0-1:1
gegen: 1938 Ungarn 1:1
Oslo: 2-1-1-0-5:1
gegen: 1935 Norwegen 1:1, 1939 Norwegen 4:0
Paris: 3-1-1-1-6:6
gegen: 1935 Frankreich 3:1, 1938 Schweiz 1:1 n.V., Schweiz 2:4
Prag: 1-1-0-0-2:1
gegen: 1936 Tschechoslowakei
Riga: 1-1-0-0-3:1
gegen: 1937 Lettland 3:1
Roma: 1-0-0-1-1:3
gegen: 1934 Tschechoslowakei 1:3
Sofia: 2-2-0-0-5:1
gegen: 1939 Bulgarien 2:1, 1942 Bulgarien 3:0
Stettin: 1-1-0-0-5:0
gegen: 1935 Estland 5:0
Stockholm: 2-0-0-2-3:7
gegen: 1935 Schweden 1:3, 1941 Schweden 2:4
Stuttgart: 4-4-0-0-17:3
gegen: 1935 Schweiz 4:0, 1937 Frankreich 4:0, 1938 Schweiz 4:2, 1942 Kroatien 5:1
Tallin: 1-1-0-0-2:0
gegen: 1939 Estland 2:0
Warszawa: 2-1-1-0-6:3
gegen: 1934 Polen 5:2, 1936 Polen 1:1
Wien: 4-1-0-3-7:7
gegen: 1938 Ostmark 0:2, 1940 Jugoslawien 1:2, 1941 Kroatien 5:1, 1942 Schweiz 1:2
Wuppertal: 1-1-0-0-2:1
gegen: 1938 Luxemburg 2:1
Zagreb: 3-2-0-1-7:3
gegen: 1939 Jugoslawien 5:1, 1940 Jugoslawien 0:2, 1942 Kroatien 2:0
Zürich: 2-2-0-0-3:0
gegen: 1933 Schweiz 2:0, 1937 Schweiz 1:0









Gefallene Nationalspieler im 2. Weltkrieg

†*

Walter Berg        21.04.1916 - 12.05.1949        Ausbruchsversuch aus einem                                     tschechischem Kriegsgefangenenlager
Willi Arlt        27.10.1919 - 27.07.1947        Sowjetischer Kriegsgefangenschaft

Rudolf "Rudi" Noack    30.03.1913 - 30.06.1947        Rakitianka sow. Kriegsgefangenschaft

Helmut Sievert        12.05.1914 - 01.05.1945        bei Prag

Alfred Picard        21.03.1913 - 12.04.1945        unbekannt

Werner Klaas        10.05.1914 - 26.03.1945        Nitratal/Slowakei

Franz Riegler        03.02.1922 - 15.02.1945        Bombenangriff in Wien

Willi Wigold        10.12.1909 - 28.11.1944        Ilmensee/Russland

August Klingler        24.02.1918 - 23.11.1944        Ostfront

Johannes Jakobs    01.07.1917 - 24.08.1944        Aufklärungsflug (unbekannt)

Alexander Martinek    25.04.1919 - 08.07.1944        Ostfront

Franz Jelinek        10.07.1922 - 20.05.1944        Italien

Heinrich Sonnrein    28.03.1911 - 23.03.1944        Monte Casino/Italien

Willi Lindner        27.06.1910 - 05.03.1944        Ostfront

Georg Köhl        19.11.1910 - 15.01.1944        Lazarett in Krakau

Adolf Urban        09.01.1914 - 27.05.1943        Alexino bei Staraja Russa/Sowjetunion

Heinz Warnken        28.12.1912 - 1943        vermutlich Ostfront

Erwin Stührk        04.07.1910 - 13.11.1942        Ostfront

Hermann Gramlich    24.03.1913 - 05.03.1942        Ostfront

Hugo Mantel        14.05.1907 - 03.02.1942        Ostfront

Willi Tiefel        14.07.1911 - 23.09.1941        Ostfront

Friedel Holz        21.02.1920 - 09.04.1941        Kreta/Griechenland

Hans Mengel        06.02.1917 - 08.03.1941        Ostfront

Jakob Eckert        19.09.1916 - 05.06.1940        unbekannt
 

Nach oben